Mazda unterstützt SOS-Kinderdorf

Mazda baut sein Engagement für SOS-Kinderdorf Deutschland weiter aus. Insgesamt 30.000 Euro hat das Unternehmen für den Bau einer neuen Multifunktionshalle für die SOS-Kinder- und Jugendhilfen in Düsseldorf-Garath zur Verfügung gestellt. Heute wurde diese neue Halle von Ex-Handball-Nationalspieler Mark Dragunski und Mazda Motors Deutschland Geschäftsführer Josef A. Schmid gemeinsam feierlich eröffnet. Projekte in insgesamt acht europäischen Mazda Märkten Die Förderung der SOS-Kinder- und Jugendhilfen in Düsseldorf-Garath ist die Fortsetzung einer Reihe wohltätiger Projekte, die der japanische Automobilhersteller bereits in Zusammenarbeit mit dem SOS-Kinderdorf e. V. realisieren konnte. Seit 2008 besteht diese erfolgreiche Kooperation, bei der sich Mazda mittlerweile in acht europäischen Ländern…