rbb: „Kontraste“ hat festen Platz im politischen Diskurs

Berlin (ots) – Eine am Samstag veröffentlichte Studie der Otto-Brenner-Stiftung über politische Magazine im TV empfiehlt unter anderem, das Magazin „Kontraste“ vom Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) im „Ersten“ einzustellen und nur noch regional auszustrahlen. Insgesamt solle sich die ARD auf zwei politische Magazine im „Ersten“ beschränken. Dazu rbb-Chefredakteur Christoph Singelnstein: „Im Fall der politischen Magazine ist Weniger eben nicht Mehr, denn die unterschiedlichen Handschriften der Sendungen sind keine Schwäche, sondern eine Stärke der Magazin-Flotte der ARD. Es geht hier auch um Meinungsvielfalt, nicht nur um Zuspitzung. Kontraste arbeitet, anders als in der Untersuchung behauptet, kontinuierlich und erfolgreich investigativ, jüngst zu sehen bei Recherchen…

rbb exklusiv: Kolat: Berlin bei Gleichstellung Vorreiter

Berlin (ots) – Sozialsenatorin Kolat sieht Berlin bei der Gleichstellung von Frauen bundesweit in einer Vorreiterrolle. Der Anteil von Frauen in Führungspositionen sei In den landeseigenen Unternehmen höher als anderswo in Deutschland, sagte die SPD-Politikerin im rbb: „In Berlin haben wir seit über 20 Jahren das Landesgleichstellungsgesetz. Da ist eine Quotenregelung schon drin; das hat überhaupt nicht weh getan. Im Gegenteil: Wir stellen fest, dass wir in Berlin mehr Frauen in Führungspositionen haben als im Rest der Republik. Wenn wir die landeseigenen Unternehmen nehmen, dann haben wir es geschafft, aufgrund dieses Gesetzes 35 Prozent bei den Vorständen und Geschäftsführungen und 47 Prozent…

Jung: Religionsfreiheit ist Kernthema der Union

Berlin (ots) – Antrag für einen Bericht zur weltweiten Religionsfreiheit beschlossen Am gestrigen Donnerstag hat der Deutsche Bundestag beschlossen, dass die Bundesregierung bis zum 30. Juni 2016 einen Bericht zum Stand der Religionsfreiheit weltweit vorlegen soll. Dazu erklärt der Beauftragte für Kirchen und Religionsgemeinschaften der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Franz Josef Jung: „Die Durchsetzung der Religionsfreiheit weltweit ist ein Kernthema der Unionsfraktion. CDU/CSU tragen das ‚C‘ im Namen und gestalten Politik auf der Grundlage des christlichen Menschenbildes. Dazu gehört es, dem Recht auf Religionsfreiheit weltweit zu mehr Akzeptanz und Aufmerksamkeit zu verhelfen. Denn wo dieses fundamentale Menschenrecht verletzt wird, werden auch andere Menschenrechte mit Füßen…

Von Landkauf und Investitionen im großen Stil (VIDEO)

Leipzig (ots) – Am Dienstag, 7. Juli, um 22.05 Uhr zeigt das MDR FERNSEHEN die zweite Folge der Reihe „Wem gehört der Osten?“. Thema diesmal: „Das Land“. In der MDR-Mediathek ist die Sendung bereits ab 18.00 Uhr verfügbar. 1990 fielen fast zwei Millionen Hektar Agrarland und knapp zwei Millionen Hektar Wald- und Forstflächen aus dem „Volkseigentum“ der DDR in die Verwaltungshoheit der Treuhand. Der Verkauf der Flächen sollte schnell Geld in die Bundeskassen spülen. Grundsätzlich sollten die Regelungen der Bodenreform und damit auch die Enteignung von Großgrundbesitzern nach dem Zweiten Weltkrieg keine Neubewertung erfahren. Doch bis heute ranken sich zahllose Streitigkeiten und…

PRESSEMITTEILUNG Hirz und Kolster: phoenix unverzichtbar auch im analogen Kabel – Rechtsstreit nicht auf dem Rücken der Zuschauer austragen

Bonn (ots) – Bonn, 3. Juli 2015. phoenix ist seit dem 1. Juli in den analogen Kabelnetzen von Unitymedia nicht mehr wie gewohnt rund um die Uhr zu empfangen. phoenix können die Zuschauerinnen und Zuschauer dort nur noch von 5.00 Uhr bis 17.00 Uhr sehen. Betroffen sind von dieser Maßnahme des Kabelnetzbetreibers 2,5 Millionen Haushalte in Nordrhein-Westfalen, Hessen und Baden-Württemberg. Dazu die phoenix-Programmgeschäftsführer Michael Hirz und Michaela Kolster: „Die Entscheidung von Unitymedia ist für uns nicht nachvollziehbar. Gerade in diesen Tagen findet phoenix durch seine Sonderberichterstattung zur Griechenland-Krise besonders viel Zuspruch bei den Zuschauern. Dem erhöhten Informationsbedürfnis tragen auch die Bundestagsdebatten, Regierungserklärungen…

Psychologie: Sommerkinder hitziger als im Winter Geborene

Hamburg (ots) – Sommerkinder sind hitziger als Winterkinder berichtet die Juli-Ausgabe von P.M. Fragen & Antworten. Eine Studie der Semmelweis-Universität in Budapest zeigt, dass sich Sommer- und Wintergeborene charakterlich voneinander unterscheiden. Im Frühjahr und Sommer Geborene haben laut der Untersuchung ein eher expressives, hitziges Temperament, stecken voller Energie und positiver Gedanken. Im Sommer Geborene neigen zu Stimmungsgewittern und sind häufig anfälliger für Depressionen. Im Herbst Geborene sind seltener depressiv, Winterkinder erwiesen sich als die ruhigsten und ausgeglichensten von allen. Für die Studie absolvierten 400 Studenten einen ausführlichen Test, dessen Ergebnisse anschließend mit dem Zeitpunkt der Geburt des jeweiligen Probanden verglichen wurden. Zwar…

3sat-Film „Kampf um die Wahrheit – der NSU und zu viele Fragen“

Mainz (ots) – Montag, 6. Juli 2015, 22.25 Uhr, 3sat Erstausstrahlung Gerade hat Beate Zschäpes Versuch, ihre Anwältin auszutauschen, die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit wieder auf den „NSU“-Prozess gelenkt. Einen Prozess, auf den sich viele Hoffnungen stützten. Jetzt – nach über zwei Jahren – mehren sich jedoch die Befürchtungen, dass er die Verbrechen des „NSU“ nicht wird aufklären können. Mehr noch: Selbst im Bundestag wird mittlerweile die These der Bundesanwaltschaft offen in Frage gestellt, dass lediglich drei Menschen sämtliche dem „NSU“ zugeschriebenen Morde, Bombenanschläge und Banküberfälle begangen haben sollen. Zu viele Fragen bleiben offen. In dieser Phase des Stillstands gibt es Menschen, die…

forsa-Umfrage: Westdeutsche flirtbereiter und offener für Sex im Urlaub als Ostdeutsche / Urlaubsflirts machen Spaß, werden aber nicht ernst genommen / Männer verlieben sich häufiger als Frauen

Hamburg (ots) – Sommer, Sonne, ausgelassene Stimmung und heiße Temperaturen… Urlaub – die perfekte Gelegenheit für einen Flirt möchte man meinen. Doch wie stehen die Deutschen eigentlich zu Urlaubsflirts? Wie flirtaktiv sind sie und wie schnell landen sie mit einer Urlaubsbekanntschaft im Bett? Diese und weitere Fragen zum Flirtverhalten im Urlaub wurden über 1.000 Deutschen in einer repräsentativen forsa-Umfrage gestellt, die das Premium People- und Lifestyle-Magazin zum Launch des Sonderheftes GALA SPECIAL BEACH (ab 9. Juli im Handel) in Auftrag gegeben hat. Urlaubsflirts machen Spaß, werden aber nicht ernst genommen Die eher ernüchternden Ergebnisse zeigen, dass für insgesamt 47 Prozent der Befragten…

ZDF-Koproduktion "Wir sind jung. Wir sind stark." erneut ausgezeichnet / Burhan Qurbani erhält "Friedenspreis des Deutschen Films - Die Brücke" (FOTO)

ZDF-Koproduktion „Wir sind jung. Wir sind stark.“ erneut ausgezeichnet / Burhan Qurbani erhält „Friedenspreis des Deutschen Films – Die Brücke“ (FOTO)

Mainz (ots) – Für die Kinokoproduktion von ZDF/Das kleine Fernsehspiel „Wir sind jung. Wir sind stark.“ wird Burhan Qurbani mit dem Nachwuchspreis des „Friedenspreis des Deutschen Films – Die Brücke“ ausgezeichnet. Die Verleihung findet beim 33. Filmfest München am Donnerstag, 2. Juli…