MDR-Rundfunkrat sucht gutachterliche Beratung für Drei-Stufen-Test

Leipzig (ots) – Der MDR-Rundfunkrat sucht gutachterliche Beratung für das am 1. Juli 2015 startende Genehmigungsverfahren (Drei-Stufen-Test) für das Telemedienkonzept „MDR-Telemedien“. Zu den marktökonomischen Auswirkungen des zu prüfenden Telemedienangebotes wird der MDR-Rundfunkrat gemäß der Vorgaben des Rundfunkstaatsvertrags gutachterliche Beratung durch unabhängige Sachverständige hinzuziehen. Der MDR-Rundfunkrat leitet hierfür ein nicht-förmliches Interessenbekundungsverfahren ein. Vom 1. Juli bis zum 20. Juli 2015 haben Unternehmen, Institute oder Freiberufler/innen, die Interesse an der Erstellung eines entsprechenden Gutachtens haben, Gelegenheit, dies dem Rundfunkrat mitzuteilen. Einzelheiten unter www.mdr-rundfunkrat.de Pressekontakt: Prof. Dr.-Ing. Gabriele Schade, Vorsitzende des MDR-Rundfunkrates Tel.: (0341) 3 00 62 21, Fax: (0341) 3 00 62 44 E-Mail:…

Start für Drei-Stufen-Test-Verfahren zum Angebot „MDR-Telemedien“

Leipzig (ots) – Der Rundfunkrat des MITTELDEUTSCHEN RUNDFUNKS (MDR) startet am Mittwoch, 01. Juli 2015, den Drei-Stufen-Test für das Angebot „MDR-Telemedien“. Angebotsbeschreibung unter www.mdr-rundfunkrat.de Die Angebotsbeschreibung sowie Einzelheiten zum Drei-Stufen-Test sind ab Mittwoch, 01. Juli 2015, unter www.mdr-rundfunkrat.de abrufbar. Dritte sind um Stellungnahme gebeten Im Rahmen des Verfahrens haben Dritte die Gelegenheit, eine Stellungnahme bei der Vorsitzenden des MDR-Rundfunkrates, Frau Prof. Dr. Gabriele Schade, einzureichen. Um diese im Genehmigungsverfahren berücksichtigen zu können, werden die Stellungnahmen per Post oder per E-Mail bis zum 09. September 2015 an folgende Adresse erbeten: Mitteldeutscher Rundfunk Rundfunkrat 04360 Leipzig oder rundfunkrat@mdr.de Pressekontakt: Prof. Dr.-Ing. Gabriele Schade, Vorsitzende…

Anja Fix neue Leiterin des 3sat-Magazins „Kulturzeit“

Mainz (ots) – Nach Durchführung eines umfangreichen Ausschreibungsverfahrens, wurde Frau Anja Fix als Subkoordinatorin Kultur und neue Leiterin des renommierten Fernsehmagazins „Kulturzeit“, das von ZDF, ORF, SRF und ARD gemeinschaftlich veranstaltet wird, ausgewählt. Frau Fix ist seit 2002 im ZDF tätig und war dort bei 3sat für Dokumentationen und Reihen im Bereich Kultur und Gesellschaft sowie aktuelle Kulturberichterstattung verantwortlich. In den letzten 5 Jahren leitete sie die Subkoordination Dokumentationen/Wirtschaft und hat u.a. das 3sat-Magazin „makro“ verantwortet. Frau Fix wird die neue Aufgabe am 1. September 2015 übernehmen, weil zu diesem Datum der langjährige wie auch verdiente Begründer der „Kulturzeit“ und Leiter der…

Michael Kessler strampelt für den rbb „Mit dem Postrad über die Alpen“

Berlin (ots) – Gerade eben war Michael Kessler noch „Mit Mops am Meer“ – da ruft ihn schon der Berg! Ab Dienstag, den 30. Juni muss Kessler für den Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) „Mit dem Postrad über die Alpen“. „Kesslers Expedition“ führt 450 Kilometer von Garmisch-Partenkirchen über Meran, Bozen und Trento bis nach Riva am Gardasee. Dumm nur, dass Kessler nicht trainiert hat. Wird er den Gipfel des 2.757 Meter hohen Stilfser Jochs jodelnd erklimmen oder schiebend verfluchen? Kessler will den Höllentrip in 14 Tagen schaffen, denn die Intendantin winkt mal wieder mit der Samstagabendshow. Die Zuschauer dürfen sich am 21. und 28.…

SWMH-Verleger Richard Rebmann im kress-Interview: Keine weiteren Pläne für Redaktionsfusionen

Stuttgart (ots) – Erstmals hat sich Richard Rebmann, Vorsitzender der Geschäftsführung der Südwestdeutschen Medienholding, im Gespräch mit dem Mediendienst kress zu den Entwicklungen bei „Süddeutsche Zeitung“, „Stuttgarter Nachrichten“ und „Stuttgarter Zeitung“ geäußert. Im Mittelpunkt des von Rebmann ausgerufenen „Neuen Stuttgarter Wegs“ steht die Verschmelzung der bislang voneinander unabhängigen Redaktionen der „Stuttgarter Zeitung“ und der „Stuttgarter Nachrichten“ im kommenden Jahr zu einer „flexiblen Gemeinschaftsredaktion“ unter der Leitung zweier Chefredakteure. Dafür sind die bisherigen Amtsinhaber Christoph Reisinger („Stuttgarter Nachrichten“) und Joachim Dorfs („Stuttgarter Zeitung“) gesetzt. Gegenüber kress sagte Rebmann, dass es keine Pläne gebe, weitere Redaktionen zusammenzulegen. Rebmann zu kress: „Über das Ihnen bekannte…

Wer traut sich bei „Promi Shopping Queen“? VOX bittet Heike Kloss, Ria Schenk, Isabel Edvardsson und Wilson Gonzales Ochsenknecht am 05.07. um 20:15 Uhr zur Hochzeit in Las Vegas

Köln (ots) – Eine schillernde Stadt in der Wüste, mondäne Casinos und jede Menge exzentrische Menschen: Das ist Las Vegas. Besonders bekannt ist die Spaß-Metropole aber vor allem auch für ihre Spontan-Trauungen in den zahlreichen Wedding-Chapels. Genau für eine solche extravagante Eheschließung sollen sich die vier trendbewussten Promis Schauspielerin Heike Kloss, Sängerin Ria Schenk, Profi-Tänzerin Isabel Edvardsson und Schauspieler Wilson Gonzales Ochsenknecht in der Styling-Doku „Promi Shopping Queen“ (am Sonntag den 05.07. um 20:15 Uhr bei VOX) in Schale werfen. In ihren vierstündigen Shopping-Touren in Berlin und Hamburg dreht sich nämlich alles um das Motto: „Hochzeit in Las Vegas! Style dich für…

AGF-Roadshow 2015: Weichenstellung für die Zukunft

Frankfurt am Main (ots) – Neue Grundgesamtheit ab 2016, umfangreiche Tests zu innovativen Messmethoden und die methodische Weichenstellung für den neuen Bewegtbildstandard – bei der Arbeitsgemeinschaft Fernsehforschung (AGF) laufen derzeit viele Projekte auf Hochtouren, die entscheidende Grundlagen für die Weiterentwicklung des Forschungssystems legen und gleichzeitig die hohe Qualität in der notwendigen Kontinuität sicherstellen. Im Rahmen der diesjährigen AGF-Roadshow informierten Dr. Bernhard Engel (Sprecher der Technischen Kommission), Guido Modenbach (Technische Kommission) und Robert Schäffner (Technische Kommission) vergangene Woche über 200 Teilnehmer der Marktpartner aus Agenturen, Lizenzsendern, Marktforschungsinstituten, sonstigen Vertragspartnern und den Gesellschafterunternehmen über die zahlreichen Aktivitäten. „Die Taktzahl ist gerade sehr, sehr hoch…

„Unser Wettbewerber heißt auch Borussia Dortmund“ – Redaktionen kämpfen gegen die Marketing-Power von Clubs und Konzernen

Frankfurt am Main (ots) – Regionalzeitungen konkurrieren zunehmend mit Fußballvereinen um die Sport-Berichterstattung. „Unser Wettbewerber in dieser Stadt heißt jetzt auch Borussia Dortmund“, sagt „Ruhr Nachrichten“-Chefredakteur Wolfram Kiwit im „Rhein Ruhr intern“-Heft des „medium magazin“. Seine Zeitung steht der Marketing-Macht von 13 Millionen Facebook-Fans des BVB manchmal ratlos gegenüber. Ein Rezept von Kiwit: Er setzt dem Verein einen redaktionellen Facebook-Kanal entgegen – mit schon 360.000 Freunden. „Ein Wahnsinnskapital, um das sich ein Social-Media-Mitarbeiter in der Sportredaktion ausschließlich kümmert.“ Kiwit sieht seine Sportredakteure zunehmend im Nachteil. Manche exklusive Info verbreitet der Verein lieber selbst. „Wir sind in Dortmund auf dem besten Weg, Bayern-München-Verhältnisse…

WDR schaltet Mittelwellensender am 6. Juli ab – Verkehrsfunk und „WDR Event“ weiter digital zu empfangen

Köln (ots) – Der WDR schaltet am 6. Juli seine beiden Mittelwellensender in Bonn und Langenberg ab. Damit erfüllt der WDR eine Forderung der KEF (Kommission zur Ermittlung des Finanzbedarfs der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten), die das Ende der Mittelwellen-Ausstrahlung mit Blick auf die zunehmende Nutzung des Digitalradios DAB+ verlangt hatte. Die per Mittelwelle bis zuletzt verbreiteten Programmangebote sind – wie schon in der Vergangenheit – weiterhin als Livestream im Internet, terrestrisch über DAB+, über das digitale Satellitenradio (DVB-S) sowie über Kabel (DVB-C) empfangbar. Der Verkehrsinformationskanal (VERA) sendet laufend aktualisierte Verkehrsdurchsagen und der ereignisbezogene Digitalkanal „WDR Event“ Live-Übertragungen etwa von Bundestags- und Landtagsdebatten, der…